Über Religion

Ich kenne nur eine
Religion. Der Dom ragt
in die Höhe. Ich habe
Matsch unter den Schuhen,
schwarzen Himmel über mir.
Im Ohr was von Bach. Es
regnet Striemen. Feuerschalen
brennen in der Gartensparte.
Ich rieche den Rauch
durchs Wasser und ja,
da spielt jemand Cello. Das
metallische Brummen der
C-Saite ist vielleicht
tausend Jahre alt.
Herbst im Bordun.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s